Zurück

UMSETZUNG

UNSER MEETING ANSATZ

Die regelmäßigen Städte-Stammtischtreffe sind die Basis dafür, sich kennenzulernen, auszutauschen und zu Netzwerken.

Die Stammtische sind verschiedenartig strukturiert: Bei „geschlossenen Treffen“ dürfen nur Mitglieder teilnehmen, wobei ein Mitglied sich und ein Thema vorstellt. Bei den „offenen Treffen“ sind auch Gäste herzlich willkommen. Mentoren, Mentees, Männer und Interessenten können zuhören und vortragen. Bei unseren „Advanced Treffen“ halten Experten Vorträge oder bieten Workshops an. An jeden Vortrag knüpft sich das anschließende Feedback und eine Diskussion.

UNSER MENTORING ANSATZ

Jedes Mitglied ist Mentee und Mentor in Personalunion. Unsere Gemeinschaft lebt von der Balance, dass jeder Support erhält und wieder einbringt.

Beim klassischen Mentoring gibt eine erfahrene Person ihr Wissen an die Gruppe weiter, wobei die Mitglieder gleichsam Ratsuchende und -geber sind. Die Vortragende erhält durch das Feedback der Gruppe Wissen, Tipps, Kontakte und nutzt dadurch die Expertise der anderen. Die Stärkung von Mädchen und Frauen in der Gesellschaft ist das übergeordnete Ziel von LM. Das Empowerment findet in Arbeitsgruppen außerhalb der Stammtisch-Treffen statt.

UNSER BUSINESS ANSATZ

Wissen ist Macht und deshalb wollen wir es teilen! Zentraler Gedanke von LM ist “Business as unusual”

Sinn und Zweck der Städte-Stammtische ist es, das Geschäftsfeld der anderen Mitglieder kennen zu lernen und davon zu profitieren – ob in Form von Inspiration, konkretem Support, Weiterempfehlung oder einem tatsächlichen Geschäftsabschluss. Uns interessiert das, was es nach dem Visitenkartentausch zu entdecken gibt und setzen auf nachhaltiges Kennenlernen, um Potenziale aufzudecken. Tools, wie Business-Speed-Dating unterstützen die Mitglieder hierbei.